Webseite gesponsert von:
pxMEDIA.de GmbH

Fotos von Dietmar Albrecht

News

Wir halten euch auf dem Laufenden!

… und am Sonntag um 15 Uhr wieder Jugendbundesliga

Am kommenden Wochenende steht die 2. Vorrunde der A-Jugend-Bundesliga-Saison 2017/2018 an.
Nach einem perfekten Start am 1. Spieltag in Recklinghausen (25:32) treten die Schweriner Mädels erneut auswärts an und treffen dabei in Buxtehude auf den Buxtehuder SV, seines Zeichens  der amtierende Deutsche Meister der weiblichen A-Jugend. Der BSV gewann ebenfalls sein erstes Spiel in Recklinghausen. Das die Aufgabe für den Schweriner Kader keine leichte ist, zeigen auch die Ergebnisse der vergangenen Jahre, in denen stets der Bundesliga-Nachwuchs als Sieger von der Platte ging. Somit sind die Rollen auch in dieser Partie klar verteilt, zumal der Gastgeber sich neben seinen sechs verbliebenen Spielerinnen aus der letzten Meistermannschaft auch über eine aktuelle U17-Europameisterin freuen kann. Aimée von Pereira wurde im EM-Turnier außerdem zur wertvollsten Spielerin gekürt.
„Sehr schön, das sind doch die Spiele für die wir Jugendbundesliga spielen“, freut sich Trainer Tilo Labs und hofft mit einem Augenzwinkern, dass seine Mädels nicht vor Ehrfurcht erstarren. „Trotz unserer tollen Leistung aus den Recklinghausen-Spiel ändert sich nichts an der Rollenverteilung“, ergänzt Co-Trainer Dirk Hahm.

Schreiben Sie einen Kommentar