Webseite gesponsert von:
pxMEDIA.de GmbH

Fotos von Dietmar Albrecht

News

Wir halten euch auf dem Laufenden!

Landesmeisterschaft der weiblichen C-Jugend startet in die heiße Phase

C1 mit Kathleen Schöps

C2 mit Dirk Gill

 

 

 

 

 

 

Die Vorrunde der C-Jugend der M-V Oberliga ist vorbei und beide Mannschaften von Grün-Weiß Schwerin (CI – Jahrgang 2003, CII – Jahrgang 2004) haben sich für die Finalrunde qualifiziert. Dazu war es erforderlich, einen der ersten 4 Plätze am Ende der Vorrunde zu erreichen.
Die M-V-Oberliga bestand zum Saisonbeginn noch aus 8 Mannschaften, doch zogen der SV Fortuna Neubrandenburg II und der SV Matzlow Garwitz seine Mannschaften zurück, so dass der Spielbetrieb am Ende leider nur aus 6 Mannschaften bestand: 2 x Schwerin, Rostock, Neubrandenburg, Wismar und Stavenhagen. Die CI als älterer Jahrgang steht nach einer knappen Niederlage in Neubrandenburg (19:18) und einem Unentschieden gegen RHC (19:19) sowie Siegen gegen Wismar, Stavenhagen und Schwerin II auf Platz 1 mit 17:3 Punkten.

Die C II spielte als jüngerer Jahrgang eine gute Vorrunde, gewann überraschenderweise das Heimspiel gegen Neubrandenburg (21:20) und setzte sich jeweils in beiden Begegnungen gegen den RHC (heim 31:20, auswärts 26:29) und gegen Wismar (heim 39:25, auswärts Entscheidung am grünen Tisch/Sieg) durch. Am Ende erreichte die CII mit 10:10 Punkten den 4. Platz (punktgleich mit Stavenhagen, Tabellendritter). Das Reglement sieht für die Endrunde (Halbfinale) vor, 1 gegen 4 und 2 gegen 3 im Hin- und Rückspiel, die Finalteilnehmer zu ermitteln. Im ersten Halbfinale am 11.03.2018/17.03.2018 wird nun vereinsintern in Schwerin der Finalgegner für das Final Four der Landesmeisterschaft der C-Jugend am 07.04.2018 in Güstrow ermittelt. Das 2. Halbfinale spielen Stavenhagen und Neubrandenburg. Die Verlierer des Halbfinals spielen dann um Platz 3.

Beiden Schweriner Mannschaften gutes Gelingen und schon jetzt haben wir einen Finalteilnehmer!