Webseite gesponsert von:
pxMEDIA.de GmbH

Fotos von Dietmar Albrecht

News

Wir halten euch auf dem Laufenden!

C2 gelingt die Überraschung gegen Fortuna Neubrandenburg

Nach 2 spielfreien Wochenenden stand für die 2004er Mädchen am Sonntag Nachmittag das 3. Heimspiel der Saison an.

Mit der C Jugend des SV Fortuna ’50 Neubrandenburg traf man auf den aktuellen Tabellenzweiten, der bis auf das Spiel gegen die C1 alle anderen Spiele für sich entschieden hatte und ging als Außenseiter ins Spiel.

Zwar gut vorbereitet begannen die Schweriner Mädchen allerdings sehr nervös und lagen nach 4 Minuten bereits mit 0:5 zurück.
Die notwendige Auszeit zeigte ihre Wirkung und der Rückstand konnte bis zum 3:8 nach 11 Minuten konstant gehalten werden.

Ein 5:0 Lauf der Schweriner in den folgenden 6 Minuten führte zum 8:8 Ausgleich, zur Überraschung der zahlreichen Zuschauer in der Halle. Auch in der Folge wussten die Grün-Weissen immer wieder passend auf die Aktionen der Fortuna Mädchen zu antworten und mit einem 11:11 ging es in die Halbzeit.

Und auch in der 2. Hälfte entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, die 13:11 Führung der Schweriner konterte der Gegner und lag beim 14:15 (35. Minute) selbst in Führung und um es vorweg zu nehmen, allerdings zum letzten Mal an diesem Nachmittag.

In den folgenden Minuten wurde in der Deckung noch aufmerksamer verteidigt und sollte doch ein Ball den Weg in Richtung Tor finden, scheitert der Gegner am sehr guten Torwart der Gastgeberinnen oder verfehlte das Ziel.
Im Angriff gelangen 4 Tore in Folge und beim Stand von 18:15 nach 42 Minuten lagen die Grün-Weissen erstmals mit 3 Toren in Führung und verteidigte diese tapfer bis 2 Minuten vor dem Spielende (21:18).

Zwar verkürzten die Gäste noch auf 21:20, den Sieg ließen sich die Schweriner Mädels allerdings nicht mehr nehmen und freuten sich am Ende riesig über die nicht erwarteten Punkte.

Mit nunmehr 6:4 Punkten stehen die jungen GW – Mädchen weiterhin auf dem 4. Rang der Oberliga und setzten mit dem heutigen Erfolg ein kleines Ausrufezeichen.

Bereits am nächsten Sonntag geht’s im Spiel gegen den SV Matzlow-Garwitz e.V. in Spornitz um die nächsten Punkte.

Für den SV GW spielten:
Hanna, Monja – Lara, Sophie(1), Emy(2), Enie(1), Lina W.(3), Vivi, Merle, Saskia(4), Miriam, Ronja(9), Lina D.(1)

Bildquelle:

  • C2-NB_05112017: Sven Drewke