Webseite gesponsert von:
pxMEDIA.de GmbH

Fotos von Dietmar Albrecht

News

Wir halten euch auf dem Laufenden!

Ein Punkt gewonnen oder verloren?

Ein guter Start in die Saison war das Ziel beider Kontrahenten beim Saisonauftakt zwischen der B3 aus Schwerin und der TSG Wismar in der neu gegründeten MV-Liga. Beide Mannschaften begannen die ersten Minuten äußerst nervös. So vergingen fast 4 Minuten bis zum ersten Torerfolg. Dass hier die Mädchen aus Wismar die ersten Akzente setzten war symptomatisch für die erste Halbzeit. Wismar spielte und unsere Mädchen ließen sie spielen. So war es nur verständlich, dass man mit einem klaren Rückstand 5:9 in die Halbzeitpause ging.
Im zweiten Abschnitt sollte nun alles versucht werden, um einen Fehlstart in die Saison noch abzuwenden. In den nun folgenden 10 Minuten konnte man den Rückstand zunächst verringern und dann sogar beim 10:10 ausgleichen. Statt nun konsequent nachzusetzen, überließ man wieder den Gästen aus Wismar die Initiative. Zeit für die auf beiden Seiten gut agierenden Torhüter, sich mehrfach auszuzeichnen. Dass am Ende für die Gastgeber ein Unentschieden in die Spielprotokolle geschrieben wurde, war einzig einer tollen Moral geschuldet. Spielerisch konnten die Schweriner Mädchen nur wenige Minuten überzeugen. Somit kann man ganz klar sagen: „einen Punkt gewonnen“. Wohin die Reise gehen muss, bekam die Mannschaft dann im nachfolgenden Spiel zweier Ligakonkurrenten zu sehen.

Text: RGRO
Bild: ushandball.de