Webseite gesponsert von:
pxMEDIA.de GmbH

Fotos von Dietmar Albrecht

News

Wir halten euch auf dem Laufenden!

C2 Youngster mit Anspannung ins erste Halbfinale nach Stavenhagen

Seit Mitte Januar warteten die Staffelsieger der Vorrunde aus der Reiferbahn auf ihren Playoff-Gegner. Erst die letzten Spiele am Wochenende ergaben die finalen Konstellationen. Stavenhagen, Rostock und Vorpommern hatten noch Optionen. Vorpommern musste sich verabschieden, Rostock sicherte sich die Teilnahme am zweiten Halbfinale gegen Neubrandenburg und in Schwerin freute man sich nun auf Stavenhagen.

Zwei knappe Niederlagen mussten die Mädels des Tabellenvierten in der Vorrunde gegen die GWén verkraften, erwiesen sich aber dabei immer als spielstarkes Team mit kämpferischen Tugenden. Insbesondere der Rückraum mit Schuck, Döbler und Lichtwald erzielte im Saisonverlauf mehr als 2/3 aller Tore.

Die Vorbereitung auf das erste Halbfinale gestaltete sich schwierig. „Sechs Wochen ohne Spiel und nun noch eine spontane Auswahlmaßnahme in Form einer Turnierteilnahme unter der Woche. Bei aller Freude über die zahlreichen Nominierungen meiner Spielerinnen, ergeben sich daraus natürlich auch Risiken.“ so Trainer Labs, der weiter ergänzt „Es wird aber nicht nur um die körperlichen Aspekte gehen, sondern vor allem auch um die mentalen!“

Die Schweriner Handballerinnen erwartet sicher eine volle und laute Halle, die dem Event einen angemessenen Rahmen bietet.

Quelle: Privat
Quelle: Privat
Quelle: Privat

Bildquelle:

  • 2020-02-29 Bild1: Privat
  • 2020-02-29 Bild4: Privat
  • 2020-02-29 Bild3: Privat
  • C2 2019-09-28: Privat