Webseite gesponsert von:
pxMEDIA.de GmbH

Fotos von Dietmar Albrecht

News

Wir halten euch auf dem Laufenden!
Kein Bild vorhanden

Mit toller Einstellung und großem Kampfgeist Fortuna gefordert

In der MV-Oberliga wJB traf die B I bereits zum vierten Mal in dieser Saison auf Fortuna Neubrandenburg I. Dieses Spiel bestritten die Mädchen um Trainerin Winny Strupp mit einer Rumpftruppe von neun Feldspielerinnen und zwei Torhüterinnen. Die erste Halbzeit gestaltete die Mannschaft ausgeglichen. Spielerinnen, wie Daria Rassau, Jule Strupp und Alica Bach, übernahmen Verantwortung und drückten dem Spiel ihren Stempel auf. Mit 14:14 ging es in die Kabine.

Leider geriet man nach dem Anpfiff schnell mit 3 Toren in Rückstand. Aber Tabea Schöps und Suzanna Stender (die bereits zum zweiten Mal in der B-Jugend aushalf) im Tor gaben der Mannschaft mit einigen tollen Paraden den nötigen Rückhalt. Lotti Zufelde, die in der Abwehr auf der Spitze einspringen musste, unterbrach immer wieder erfolgreich die Angriffe der Neubrandenburger Mannschaft. Vier Tore in Folge führten zu einer zeitweiligen Führung. Doch wie heißt es so schön: Kondition gleich Konzentration. Die Aufholjagd kostete viel Kraft. Leider reichte es unterm Strich nicht zum Sieg, da die Bank der Neubrandenburger breiter aufgestellt war und die Mannschaft aus dem Vollen schöpfen konnte.

Unterm Strich war es eine geschlossene Mannschaftsleistung, die die Neubrandenburger bis zur letzten Minute gefordert hat.

Nach Ende der Spielzeit hieß es 27:24 für Neubrandenburg.

Für GW spielten: Tabea Schöps, Suzanna Stender, Daria Rassau, Jule Strupp, Meline Bast, Loreen Veit, Alica Kaap, Charlotte Zufelde, Tabea Alm, Janne Kreimer, A.-Sophie Schulz

Text: B1