Webseite gesponsert von:
pxMEDIA.de GmbH

Fotos von Dietmar Albrecht

News

Wir halten euch auf dem Laufenden!

Bittere Niederlage der D3

Nach der 5:9 Auswärtsniederlage gegen die D-Jugend des Vellahner SV wollten die E1- Mädels eine Woche später im Rückspiel beweisen, dass sie auch gegen Teams des älteren Jahrganges bestehen können.
So gingen sie in eine insgesamt ebenso ausgeglichene wie umkämpfte Partie. Dabei strahlten in der ersten Hälfte auf Seiten des Gasgebers vor allem Vivien Langschwager und Lia Maleßa Torgefahr aus, während Sophie Schröder im Tor überzeugte. Nach einer knappen 4:3 Pausenführung zogen die Grün-Weißen bis Mitte der 2.Hälfte auf 6:3 davon und schienen auf einem guten Weg. Allerdings ließen sich die körperlich leicht überlegenen Gäste nicht entmutigen und übernahmen innerhalb weniger Minuten mit 7:6 selbst die Führung. In dieser Phase kamen die GW-Mädels kaum noch zu klaren Chancen und wenn, so vergaben sie diese meist leichtfertigt. Letztlich gelang es den Gastgeber über die gesamte Spieldauer hinweg nicht, aus ihrer gefälligen Spielanlage heraus dauerhaft Torgefahr auszustrahlen, so dass sie zum Abpfiff beim Stand von 7:10 Toren mit leeren Händen da standen.

Für GW spielten: Sophie Schröder – Linda Didjurgeit, Lucia Dreßler , Lia Maleßa 2, Vivien Langschwager 4/2, Josine Rütze, Neele Arndt , Mia Großmann, Lina Paulsen 1, Lena Callies, Henriette Herr