Webseite gesponsert von:
pxMEDIA.de GmbH

Fotos von Dietmar Albrecht

Gymnastik

Team

Grün-Weiß Schwerin // Gymnastik

News // Gymnastik

weitere News anzeigen

Trainingszeiten

  • Di. 19:30 Uhr – 20:30 Uhr
    Sporthalle des BFZ Berufsschulförderzentrums Schwerin
    J.-Brahms-Str. 55 in Schwerin

Kurzchronik

Abteilung Gymnastik

(Ein ganz persönlicher Bericht unserer Margit Wehde über ihren sportlichen Werdegang in der Abt. Gymnastik, die zudem die Entwicklung der Abteilung schön beschreibt.)

Geboren, aufgewachsen in Güstrow war ich seit meinem 6. Lebensjahr aktiv in der Musikschule „Abteilung Tanz-Ballett“. Es war also mein Leben in meiner Freizeit vorprogrammiert. Die Jahre vergingen und in der Jugend/Lehrzeit habe ich in Güstrow die Lehre absolviert. Der Tanz hat mich auch in diesen Jahren begleitet. Nach dem Umzug 1978 nach Schwerin, wollte ich auf keinen Fall ohne sportliche Aktivitäten bleiben. Und so kam ich zur Gymnastikgruppe die vom Plasteverarbeitungswerk ins Leben gerufen wurde. Es war kein Tanzen, aber es half mir sehr, mich den Frauen der damaligen Gymnastikgruppe anzuvertrauen. Von Jahr zu Jahr wurde unsere Trainingsstunde inhaltlicher und poppiger und auch die Mitgliederzahl stieg. Dann habe ich es erstmals mit Musik versucht und auf den Markt kam die große Welle „Popmusik“ oder Aerobic. Von nun an machte es so richtig Spaß. Immer wieder neue Musik, neue Übungen mit oder ohne Terraband.

Ich habe mich dann entschlossen, Übungsleiterlehrgänge zu besuchen und meine Lizenz zu absolvieren und erfolgreich bestanden. Jährliche Weiterbildungslehrgänge habe ich besucht und somit immer auf dem neuesten Stand. Ich war stolz, eine tolle „Truppe“ zu leiten. An zwei Abenden die Woche habe ich die Frauen zum Schwitzen gebracht. Neben unseren VMI – Einsätzen, Faschingsabenden, Wanderungen, Radtouren, Weihnachtsfeiern haben wir auch ganz aktiv und erfolgreich an den Fernwettkämpfen teilgenommen.

Nach der Wende wurde einiges anders. VMI Einsätze sowie Faschingsabende blieben aus. Aber unsere Traditionen, die Wanderungen und die Weihnachtsfeiern, sind geblieben.

Hilde Gubba, Thea Bergholz und Anita Manske sind Ehrenmitglieder in unserer Gruppe.

Da in unserer Gymnastikgruppe vorwiegend die ältere Generation aktiv ist (von Anfang an dabei) ist es mir eine Freude, am Jahresende (Weihnachtsfeier) die Frauen, die das „70“ und „80“ Lebensjahr erreicht haben, mit einem Präsent zu ehren. Denn Hut ab, in dem Alter noch so aktiv zu sein. Es ist schon etwas Wahres dran, Sport hält jung und fit.

Unsere Sportfreundin Gabi Costard hat sich 2010 bereit erklärt, einen Übungsleiterlehrgang zu besuchen und hat ihre Lizenz erfolgreich bestanden. In Gabi hat unsere Gymnastikgruppe eine gute Vertretung gefunden. Diese Leistungen wurden auch in den letzten Jahren zum Jahresausklang mit einem Präsent gewürdigt. Ich oder besser gesagt die Gruppe ist froh, dass es Gabi gibt. Dankbar sind wir aber auch, dass wir in den letzten Jahren unsere Sporthalle in der Weststadt nutzen können.

Unsere Trainingsstunden sind sehr abwechslungsreich geblieben. Nach einer Erwärmung geht es mit flotter Musik zur Sache – der ganze Körper kommt zum Einsatz und in den letzten 20 Min. sind Übungen auf dem Boden „Bauch, Beine, Po“ angesagt. Nicht zu vergessen, ganz wichtig die Dehnübungen zwischendurch, und im Nu ist eine Trainingsstunde vorbei.

Unsere Abteilung besteht aus 50 Mitgliedern im Alter von 40 bis 80 Jahre.

Margit Wehde